Über Amazon

Über Amazon gibt es zahlreiche hervorragende Reportagen, die uns einen fundierten Eindruck von Amazon verschaffen. Wir führen hier die Links zu einigen sehenswerten Beiträgen auf.

Am 02.09.2020 sendete die ARD in plusminus einen hervorragenden Beitrag über das Steuergebaren von Amazon. Auch über die Folgekosten einer Amazon-Niederlassung für die Gemeinde und über die Verkehrsbelastung der Anwohner wird berichtet. Unbedingt anschauen! Das gilt auch für unsere Stadtpolitiker. Wenn sie danach noch von einem „Sechser im Lotto“ sprechen – dann sind sie wirklich nicht mehr zu retten.

Amazon und Steuern – Belastung für Anwohner und Gemeindekassen


Der folgende Link verweist auf eine Dokumentation von ZDF INFO aus dem Jahr 2017. Der Beitrag dauert zwar 45 Minuten. Allerdings lohnt sich diese Zeitinvestition sehr. Schneller und eindrucksvoller kann man nicht erfahren, welche Macht Amazon tatsächlich hat: Auf dem Markt, über uns und über die Beschäftigten. Ab und an herrschen beim Betrachter Fassungslosigkeit oder ungläubiges Staunen.

Amazon – gnadenlos erfolgreich


Der nächste Link verweist auf eine Reportage von NDR panorama 3 aus dem Jahr 2017. Man erfährt in den ersten 15 Minuten, wie es den Beschäftigten im Logistikzentrum ergeht – hier in einem neuem Robotik-Zentrum in Winsen (Luhe). Bislang gibt es Robotik in neu erbauten Amazon Logistikzentren wie in Winsen (Luhe), Mönchengladbach, Frankenthal oder Oelde. Hier werden die Waren überwiegend durch Transportroboter bewegt. Die „Drives“ genannten Roboter bringen die Bestellungen direkt zu den MitarbeiterInnen. Von diesen werden die Waren in die Pakete gelegt. Der Mensch wird hier zum Anhängsel des Roboters; die Arbeit ist außerordentlich monoton.

Arbeiten im Amazon Logistikzentrum